Glück auf aus Bochum :)

Antworten
Benutzeravatar
Irata
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 17:59
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: XRAY XB 8 EC electro Umbau: Graupner GM Genius 180A ESC, Novak Ballistic8
XRAY XB 808 Nitro, Axe Rossi 2.8
Graupner X8-N

Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Irata » Sa 16. Dez 2017, 01:54

Hallo liebe RC Freunde,
und danke für die Aufnahme:)

ich fand dieses Forum durch Zufall und wollte mich gleich gerne anschliessen...
Allerdings ist mein Fuhrpark (noch) nicht ganz "artgerecht"...
Das RC Hobby betrieb ich schon als Kind aber "vergas" es als ich ein junger Mann wurde und eher 1:1 Autos interessant wurden (bzw. die Beifahrerin...)

Bis zum Jahr 2007. Da sah ich zufällig eine Werbung auf Youtube vom E-Max. Wie vom Blitz gerührt "erinnerte" ich mich wieder an all die schönen
Erlebnisse und Momente, die mir dieses Hobby in der Kindheit schenkte. Ich fing sofort an, zu forschen, welche Art Auto bzw. "Hersteller" und vor allem welchen Maßstab ich fahren wollte.
Letztlich bin ich bei 1/8 und XRAY gelandet und geblieben. Ich kaufte einen gebrauchten XB 8 EC und baute ihn auf Electro um.
Zur Sicherheit kaufte ich mit der Zeit weitere 4 Roller, um eine ordentliche Ersatzteilversorgung zu haben. Nun ja, man nennt den nicht umsonst
"den Panzer", bis heute brauchte ich nichts davon ! Und ich fahre das Auto nicht zimperlich und selten...:)

Das Schöne am XRAY ist, dass ich ihn sehr gut als rassigen Onroad Renner nutzen kann, genauso aber natürlich erst recht als Offroader
fahren kann. Die Mischung aus beidem gepaart mit Geschwindigkeit und Thrill ist für mich: Rally! Ich bevorzuge Strecken, die in
natürlicher Umgebung einen Rundkurs ergeben.

Mittlerweile habe ich einen zweiten mit Nitro Motor am Start, was nochmal richtig Schwung in diese Leidenschaft brachte.

Ob ich ihn auch gut zum Crawlen bringen kann, wage ich zu bezweifeln...eine schöne Gelegenheit, sich endlich wieder einen schönen neuen Bausatz
zu leisten...

Benutzeravatar
Eliminator
Beiträge: 97
Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:31
Wohnort: Bergkamen
Fahrzeuge: Toyo Bj40
Toyo Hilux rc4wd
Toyo Hilux scx10
LR D90
Ford F 350
Chevy Pickup
Aqua Riva

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Eliminator » Sa 16. Dez 2017, 09:15

Moin Irata!

Ein herzliches schil02 !

Ein schönes Modell hast du dir da zugelegt.
Einen XB 8 kannte ich gar nicht, bevor ich das Youtube-Video gesehen hatte!
Nein, crawlen wird er wahrscheinlich nicht so richtig, aber es gibt hier auch einige, die gerne mal etwas schneller fahren!
...und der Trend geht ja eh zum Zweitfahrzeug....

Wir sehen uns bei der Ausfahrt!

Gruß Volker

Benutzeravatar
Richy
Beiträge: 155
Registriert: So 4. Dez 2016, 01:32
Fahrzeuge: Tamiya FAV (soon)
Axial Bomber RR10
Vaterra Twin Hammers
Latrax SST
Gmade R1
Traxxas Slash 2WD

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Richy » Sa 16. Dez 2017, 14:33

Von mir auch ein schil02

Schnelle Crawler findet man unter dem Begriff Rock Racer oder Rock Buggy

Ich selbst hab 3 davon
Einen Gmade R1 - Koreanischer Exot, Support über Tamico voll i.o. etwas anfällig an den CVDs.

Einen Vaterra Twin Hammers - toller Rock Racer der 1.9" Klasse der Dank serienmäßigem 2Gang Getriebe flott ist und auch noch gut kraxelt. Sehr robust mit wenig Schwachstellen, was den trägen Ersatzteil Fluss von Vaterra/Horizon Hobby verkraften lässt.

Und als jüngsten im Fuhrpark der Axial Bomber RR10 - solider Starrachsen Rock Racer der 2.2 Klasse
Hat aus dem Baukasten heraus ein paar Schwachstellen wenn er schnell werden soll.
Mit dem nachrüst 2gang Getriebe und ein paar Traxxas RodEnds macht er aber den Spagat zwischen Flott und kraxeln mindestens so gzr wie der Twin Hammers, Ist aber auch eine Ecke teurer.


Gruß aus Herne ;)

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1284
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Traxxas E-REVO 2.0
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Toddy » Sa 16. Dez 2017, 16:50

Willkommen bei uns und viel Spass hier im Forum..... bhjn
Lieber mit wenigen Leuten, als mit welchen die sich nicht merken was besprochen war.

Thomas

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Thomas » So 17. Dez 2017, 10:57

schil02 Viel Spaß mit den bhjn und deinem Hobby.

Benutzeravatar
Irata
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 17:59
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: XRAY XB 8 EC electro Umbau: Graupner GM Genius 180A ESC, Novak Ballistic8
XRAY XB 808 Nitro, Axe Rossi 2.8
Graupner X8-N

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Irata » So 17. Dez 2017, 15:44

1.1
für die liebe Aufnahme ...

und danke für die Tipps. Über einen Rock Racer habe ich auch schon nachgedacht, aber eigentlich wieder verworfen.
Aber ich schaue mir die genannten Modelle noch mal genau an:)

Ein Crawler muss aber nicht unbedingt "schnell" sein. Dafür habe ich ja den XB8 :), finde ja auch das "langsame", präzise Fahren genauso reizvoll , wie das schnelle Heizen... Für den XB8 habe ich ja auch Motor und Untersetzung für langsames, gefühlvolles und kraftvolles Fahren, aber er ist einfach nicht dafür gemacht und was ich an den Crawlern so reizvoll finde, ist der "Scale" Faktor ... Radstand und Chassis Aufbau lassen einfach mehr Spielraum fürs Basteln.

Zweitwagen ist auf jeden Fall sehr gut. Besser wäre nur ein Drittfahrzeug :)

Benutzeravatar
Richy
Beiträge: 155
Registriert: So 4. Dez 2016, 01:32
Fahrzeuge: Tamiya FAV (soon)
Axial Bomber RR10
Vaterra Twin Hammers
Latrax SST
Gmade R1
Traxxas Slash 2WD

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Richy » So 17. Dez 2017, 20:43

Geschwindigkeit definiert den Crawler ja auch nicht.
Bin Speed her kann keiner meiner hobel wirklich mit deinem XB8 mithalten.
Der Bomber bringt ca. 31 km/h im schnellen Gang... und 13 im langsamen.
Der Hammers ist etwas langsamer.. 25/12km/h
Mein R1 bringt ca. 9km/h
Entscheidend ist ein Antrieb der aus dem Stand heraus Kraft hat bei präziser Drehzahl Steuerung. Und ein Fahrwerk mit ideale Verteilung von Schwerpunkt und bodenfreiheit sowie meist voll gesperrten Allrad Antrieb.
Differentiale bringen meist keinen Vorteil.

Egal was man dann an Details anbaut ;)

Wenn du von Grund auf auch Regler und Akkus neu konzipierst, überleg ggf. Direkt mit 3s zu arbeiten.


Vor Weihnachten wird wohl nicht mehr viel passieren. Aber ab Januar geht's sicher wieder mit viel Elan weiter :D
Komm rum und schau dich bei uns um bevor du dir was kaufst. Ich kann bis dahin auch ein leihfahrzeug stellen.

Nebenbei darf ich auf meine angestrebte (2wd) Retro buggy Idee im Smalltalk verweisen ;)

Benutzeravatar
Bayon
Beiträge: 447
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 19:26
Wohnort: Wattenscheid
Fahrzeuge: Axial SCX 10 Jeep Nukizer 715 + Honcho Trail Karo
CMX MST TOYOTA LC 40 + LC 40 Pick Up Karo
Tamiya CC01 Mad Max Look
WPL B-1 REO 35 Truck
Mali Speedracer 3
HL Panzer IV
Blade 359QX V2 Multicopter

Re: Glück auf aus Bochum :)

Beitrag von Bayon » Mo 18. Dez 2017, 17:17

schil02
mfG Micha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast