Scale auf Amewi Basis

Ihr baut euch gerade ein Auto auf, Berichte könnt ihr hier Posten
Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Traxxas E-REVO 2.0
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Scale auf Amewi Basis

Beitrag von Toddy » So 25. Dez 2016, 18:29

Das Christkind war fleisig und hatte schwer zu tragen,

somit besitze ich jetzt auch ein Chassie von Amewi, alle Teile aus Alu.....

geplant ist ein Picup im Scale Bereich, also nix fürs grobe,

Planung:

Soundmodul, Licht Schaltbar inkl. Fernlicht,
usw.

Geplante Bauzeit: ca. 9 Monate ( Auf Grund der vielen Baustellen)

Ich halte euch hier auf dem Laufenden......
Lieber mit wenigen Leuten, als mit welchen die sich nicht merken was besprochen war.

Frank44809

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Frank44809 » So 25. Dez 2016, 22:34

geplant ist ein Picup im Scale Bereich, also nix fürs grobe
slfgt^ , dann bekommt mein PG4 Gesellschaft

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 581
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:28
Wohnort: 44869 Wattenscheid
Fahrzeuge: Toyota auf Amewi und Axial Wraith

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Ralf » Di 27. Dez 2016, 19:41

Auch Toddy kann schwer, slfgt^

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Traxxas E-REVO 2.0
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Toddy » Do 5. Jan 2017, 20:33

So Karosserieteile sind ausgesucht.....

Es wird der Toyota Highlux von Tamiya

Folgende Teile NR: werden geordert

9335488
9335487
9225105
9115198
9005869
9115195
9115196
9115194
9225104


Das einzige was mich etwas daran stört ist das ich den Scheibensatz nur in getönt finde.....


das sind dann mal 132 Euro plus Versand....... schgth
Lieber mit wenigen Leuten, als mit welchen die sich nicht merken was besprochen war.

Stopdenbus

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Stopdenbus » Mi 11. Jan 2017, 18:36

Warum hast du nicht auch schon mal etwas eher was durchblicken lassen!?
Den Hi Lux von RC4WD gibt's komplett mit Cockpit und Klar-Glas für 119€ und die
Ladefläche ist auch noch tiefer als die vom Tamiya. upssss

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Traxxas E-REVO 2.0
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Toddy » Mi 11. Jan 2017, 19:18

Da fehlt die Sitzbank, is Preislich aber sehr Interessant
bhjn
Lieber mit wenigen Leuten, als mit welchen die sich nicht merken was besprochen war.

Stopdenbus

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Stopdenbus » Mi 11. Jan 2017, 23:23

Die Sitzbank fehlt, war mir auch bekannt, habe ja den Trailfinder wie du weist.
Deswegen habe ich auch nur das Cockpit erwähnt.
Aber gibt ja auch noch weitere Unterschiede, die RC4WD Karo hat die eckigen Scheinwerfer der späteren
Baujahre und auf der Heckklappe fehlt, wohl mangels Lizensiereung, der Toyota-Schriftzug.
Diesen habe ich mir für meine Karo aber aus 0,5mm Polistyrol selber ausgeschnitten, bekommt man aber für
relativ kleines Geld auch fertig zu kaufen.
Die Ladefläche der Tamiya-Karo hat ausserdem noch eine Aussparung für den Ein/Aus-Schalter der RC-Anlage.
Die Front-Masken mit den Scheinwerfern sind aber untereinander austauschbar, für den Fall das die Runden
besser gefallen, oder ungekehrt eben die eckigen.
Die Teile beider Karosserien lassen sich aber beliebig kombinieren, wie's gefällt.
Die Karosserien ähneln sich aber derart, das ich schon lange die Vermutung habe, das es sich bei der RC4WD um
einen Nachbau der Tamiya-Karo handelt.
Wenn du die Tamiya-Teile jetzt aber schon bestellt hast und unbedingt ungetönte Scheiben möchtest, dann schau
doch mal bei rc-hp.de, der ist was RC4WD anbelangt sehr gut sortiert und die Scheiben gibt es wie alle anderen Teile
auch, einzeln.
Und auch nicht wirklich teuer.

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Traxxas E-REVO 2.0
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Toddy » Fr 13. Jan 2017, 21:14

So entscheidung ist gefallen, es wird kein Pickup...... ultrpriö
Lieber mit wenigen Leuten, als mit welchen die sich nicht merken was besprochen war.

Frank44809

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Frank44809 » Sa 14. Jan 2017, 16:04

Deine Alternative ist auch ultrpriö .

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Traxxas E-REVO 2.0
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Re: Scale Picup auf Amewi Basis

Beitrag von Toddy » Mi 18. Jan 2017, 18:52

So, die Alternative ist eingetroffen....... schgth
def2.jpg
da ich nur 1.9 Reifen vom Axial hier rum liegen habe, sind die erstmal drauf gekommen, viel zu Groß, werde wohl doch auf 1.55 gehen....

Soll ja voll Scalig und keine Geländesau werden......
def1.jpg
Wenn ich Anfang Februar die 1.55er Reifen und Felgen habe, werde ich mal schauen wie weit der Radstand gekürzt werden muss, desweiteren hab ich festgelstellt das der Rahmen gekürzt werden muss, schgth

Warum kann ich mir eigentlich keine normalen Sachen kaufen?????? ultrpriö
Lieber mit wenigen Leuten, als mit welchen die sich nicht merken was besprochen war.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast