HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Ihr baut euch gerade ein Auto auf, Berichte könnt ihr hier Posten
Benutzeravatar
Frank44809
Beiträge: 354
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 17:36
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: .
1. Demon SG4, CROSS-RC
2. Unimog 406, CC-01, Tamiya
3. Land Cruiser, CR-01, Tamiya
4. Street Rover, DT-02, Tamiya
5. King Hauler, Tamiya
--- Flachbettauflieger, Tamiya
--- Tankauflieger, Tamiya
6. Wraith Spawn, Axial
7. MAN Kat I 8x8, CROSS-RC
--- Anhänger, T004, CROSS-RC
8. Pickup PG4, CROSS-RC
--- Anhänger, T001, CROSS-RC
9. Orlandoo Hunter F150
10. YETI, Axial
11. NeoFighter, DT-03, Tamiya
12. Toyota FJ Cruiser, HPI
13. Vandal XL, Quanum

HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Frank44809 » Sa 17. Feb 2018, 16:20

Ich habe mir ein HPI-Venture (Toyota FJ Cruiser) zugelegt und ihn schon im Glashaus Quickborn Probe gefahren.


Erstmal allgemeines zum Auto:

Er wird wirklich RTR geliefert slfgt^ Akku, Ladegerät, Sender und selbst die Batterien für den Sender sind dabei, also nur noch Akku aufladen und losfahen. Der Fahrakku ist leider nur ein 2000mAh NiMh und das Ladegerät ein einfacher Steckerlader, aber besser als nichts.

Es wurde ein 35T Bürstenmotor als Frontmotor verbaut, finde er passt gut zu dem Wagen. Der Fahrakku liegt hinten.

Das Lenkservo hat nur eine Stellkraft von 6,5kg/cm. schgth Schon nach ein paar Runden um dem Wohnzimmertisch war es handwarm, werde es in naher Zukunft austauschen.

Der Reger ist schön feinfühlig und macht einen guten Eindruck, auch wenn er nur durch 2 Steckbrücken programmiert wird (Akkuart/Bremse).

Es sind leider keine Beadlock-Felgen dabei, die Reifen sind verklebt. :evil: Schon bei der Probefahrt hatte ich von einen andern Auto die Reifen/Felgen ausgeliehen, er bekommt aber noch seine eigenen.

Ansonsten erinnert der Aufbau an einen SCX10.

Alles im allen ein toller Waggen, auch wenn es ein paar kleine negative Sachen gibt, aber das Perfekte wird es nie geben.

Die Masse:
Länge: 527mm
Breite: 227mm
Höhe: 238mm
Radstand: 311mm

Die erste Tuning-Maßnahme - der Umbau auf das HoTT-System.


hir https://www.hpiracing.com/de/kit/117165


HPI1.jpg
Hier mit den Leihfelgen.
mfG Frank
——————————————————————————————————————————————————
Bild

Bild

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1225
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Defender
Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Boot Eigenbau
Scania LKW 3-Achser
Kontaktdaten:

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Toddy » So 18. Feb 2018, 09:31

Hab ihn ja life gesehen.... naja die Hersteller können das Auto halt nicht neu Erfinden......
HPI hat glaub ich den Fehler gemacht zu lange zu warten nach der Ankündigung....
Na bin gespannt was du draus machst.......
Der Weg ist das Ziel

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 632
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:28
Wohnort: 44869 Wattenscheid
Fahrzeuge: Toyota auf Amewi und Axial Wraith

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Ralf » So 18. Feb 2018, 12:50

Deine Sammlung wächst unaufhörlich. slfgt^

Benutzeravatar
Frank44809
Beiträge: 354
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 17:36
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: .
1. Demon SG4, CROSS-RC
2. Unimog 406, CC-01, Tamiya
3. Land Cruiser, CR-01, Tamiya
4. Street Rover, DT-02, Tamiya
5. King Hauler, Tamiya
--- Flachbettauflieger, Tamiya
--- Tankauflieger, Tamiya
6. Wraith Spawn, Axial
7. MAN Kat I 8x8, CROSS-RC
--- Anhänger, T004, CROSS-RC
8. Pickup PG4, CROSS-RC
--- Anhänger, T001, CROSS-RC
9. Orlandoo Hunter F150
10. YETI, Axial
11. NeoFighter, DT-03, Tamiya
12. Toyota FJ Cruiser, HPI
13. Vandal XL, Quanum

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Frank44809 » So 18. Feb 2018, 15:39

Da ich noch ein Satz Felgen vom PG4 (CROSS-RC) liegen hatte, habe ich mal Reifensuppe gekocht und die original Reifen von den Kunststofffelgen befreit.

Jetzt haben die Reifen bessere und schwere Stahlfelgen.

HPI2.jpg
HPI3.jpg
mfG Frank
——————————————————————————————————————————————————
Bild

Bild

Benutzeravatar
Richy
Beiträge: 140
Registriert: So 4. Dez 2016, 01:32
Fahrzeuge: Tamiya FAV (soon)
Axial Bomber RR10
Vaterra Twin Hammers
Latrax SST
Gmade R1
Traxxas Slash 2WD

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Richy » So 18. Feb 2018, 17:01

Die Felgen sehen stimmig aus.
Jetzt muss der Gummi noch beweisen ob etmr es wert ist

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 180
Registriert: Do 4. Jun 2015, 19:31

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Kalle » So 18. Feb 2018, 17:12

Sieht gut aus,mal sehen wie er live aussieht und fährt slfgt^
mfg Kalle

Benutzeravatar
Frank44809
Beiträge: 354
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 17:36
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: .
1. Demon SG4, CROSS-RC
2. Unimog 406, CC-01, Tamiya
3. Land Cruiser, CR-01, Tamiya
4. Street Rover, DT-02, Tamiya
5. King Hauler, Tamiya
--- Flachbettauflieger, Tamiya
--- Tankauflieger, Tamiya
6. Wraith Spawn, Axial
7. MAN Kat I 8x8, CROSS-RC
--- Anhänger, T004, CROSS-RC
8. Pickup PG4, CROSS-RC
--- Anhänger, T001, CROSS-RC
9. Orlandoo Hunter F150
10. YETI, Axial
11. NeoFighter, DT-03, Tamiya
12. Toyota FJ Cruiser, HPI
13. Vandal XL, Quanum

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Frank44809 » So 18. Feb 2018, 19:15

Richy hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 17:01
Jetzt muss der Gummi noch beweisen ob etmr es wert ist
Bin da auch gespannt ob die was taugen, machen so einen guten Eindruck.


Aufkleber ab...
HPI4.jpg
...echte Türgriffe dran.
HPI5.jpg
mfG Frank
——————————————————————————————————————————————————
Bild

Bild

Benutzeravatar
Frank44809
Beiträge: 354
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 17:36
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: .
1. Demon SG4, CROSS-RC
2. Unimog 406, CC-01, Tamiya
3. Land Cruiser, CR-01, Tamiya
4. Street Rover, DT-02, Tamiya
5. King Hauler, Tamiya
--- Flachbettauflieger, Tamiya
--- Tankauflieger, Tamiya
6. Wraith Spawn, Axial
7. MAN Kat I 8x8, CROSS-RC
--- Anhänger, T004, CROSS-RC
8. Pickup PG4, CROSS-RC
--- Anhänger, T001, CROSS-RC
9. Orlandoo Hunter F150
10. YETI, Axial
11. NeoFighter, DT-03, Tamiya
12. Toyota FJ Cruiser, HPI
13. Vandal XL, Quanum

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Frank44809 » Do 22. Feb 2018, 19:33

Da das Lenkservo nur eine Stellkraft von 6,5kg/cm hat, habe ich es prophylaktisch schon mal gegen ein Savöx SW-0231MG getauscht. Leider ist das Servo nicht wartungsfreundlich moniert und man muss viele Teile demontieren, mal eben draußen im Gelände eine Servo tauschen ist schlecht.

Vor.- oder Nachteil??? - HPI hat einen Servo-Saver verbaut.

HPI6.jpg
HPI7.jpg
HPI8.jpg
mfG Frank
——————————————————————————————————————————————————
Bild

Bild

Benutzeravatar
Richy
Beiträge: 140
Registriert: So 4. Dez 2016, 01:32
Fahrzeuge: Tamiya FAV (soon)
Axial Bomber RR10
Vaterra Twin Hammers
Latrax SST
Gmade R1
Traxxas Slash 2WD

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Richy » Fr 23. Feb 2018, 20:17

Für das 0231 Savöx Servo ist der ServoSaver von vorteil. Da das Messing Getriebe recht empfindlich ist.
Bessere Servos mit Stahl oder Titan Getriebe kommen ohne Servo saver besser hin.

Benutzeravatar
Frank44809
Beiträge: 354
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 17:36
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: .
1. Demon SG4, CROSS-RC
2. Unimog 406, CC-01, Tamiya
3. Land Cruiser, CR-01, Tamiya
4. Street Rover, DT-02, Tamiya
5. King Hauler, Tamiya
--- Flachbettauflieger, Tamiya
--- Tankauflieger, Tamiya
6. Wraith Spawn, Axial
7. MAN Kat I 8x8, CROSS-RC
--- Anhänger, T004, CROSS-RC
8. Pickup PG4, CROSS-RC
--- Anhänger, T001, CROSS-RC
9. Orlandoo Hunter F150
10. YETI, Axial
11. NeoFighter, DT-03, Tamiya
12. Toyota FJ Cruiser, HPI
13. Vandal XL, Quanum

Re: HPI Venture - Toyota FJ Cruiser

Beitrag von Frank44809 » So 25. Feb 2018, 13:43

Rücklichter moniert:

HPI9.jpg
HPI10.jpg
mfG Frank
——————————————————————————————————————————————————
Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast