2 Bochumer stoßen dazu.

Boom540

2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Boom540 » Mo 20. Jun 2016, 16:37

Hi aus Höntrop in Bochum.
Ich, Sven 39, und mein Kurzer, Kai 7, sind vom Crawler/Scaler Virus infiziert. Und vom Rc Modellbau allgemein auch. Als wir uns den X-Crawlee bei Mobo geholt haben um mal ins Crawlen reinzuschnuppern gabs den Flyer vom Tune June dazu. Crawlerstrecke? Da fahren wir hin! War direkt klar.
Da ich die letzten Wochen eigentlich nur im Internet unterwegs war und wir noch ein Zweitfahrzeug brauchen, denn alleine machts nur halb soviel Spaß und der kleine da mehr Freude dran hat als erwartet, bin ich jetzt beim Scx10 2 gelandet. Kapital für den Start ist zwar momentan bei null und bis ich soweit bin auch aktiv mitfahren zu können wirds wohl noch ein halbes Jahr dauern, aber der Plan steht. Der Crawlee hat ja gerade erst 300€ verschlungen.

Auf jeden Fall hats uns bei euch auf der Strecke sehr gut gefallen und werden wohl ab und zu mal dazustoßen um weitere Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Sind eigentlich noch andere Kinder dabei? Bei den Fahrberichten sind eigentlich nur die älteren zu sehen.

Ich selbst bin schon immer mit irgendwas zugange gewesen von klein auf, Verbrenner und Elektros. Sehr viel habe ich vor 10 Jahren mit Mini-z gemacht, auch der Overlander davon, bis zum Savage 4.6. Grunderwissen ist also vorhanden, Equipment allerdings bei null, da ich vor der Geburt alles verkauft habe weil ich mein Zimmer hergeben musste.
Ansonsten haben wir momentan noch 2 1:18 LaTrax Teton, einen davon auf Brushless und 3s zum Antriebswellen zerschrotten, und nen Hpi Micro Rs4 zum driften. Der brauchts aber extrem glatt und selbst die meisten Asphaltstrassen sind zu rauh und hubbelich für den.
Das schöne ist das ich das Hobby mit meinem Zwerg teilen kann, der Nachteil allerdings, Ich brauch alles 2 mal!

DSC_0035.JPG

derThiemann

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von derThiemann » Mo 20. Jun 2016, 17:15

Dann nutze ich mal die Gunst der Stunde, als erster schil02 zu brüllen. :mrgreen: Wir hatten Samstag ja kurz über Links und Getriebe am Crawlee gequasselt.

Der Teton ist mir bis Samstag noch gar nicht aufgefallen. Ich glaube, so einen will ich auch. Der ist ja niedlich!

Juebo1964

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Juebo1964 » Mo 20. Jun 2016, 17:20

schil02

Gruß in meine alte Heimat Höntrop....

Boom540

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Boom540 » Mo 20. Jun 2016, 18:24

Danke.
Der Crawlee Umbau hat mich 2 Nächte vorher auf eure Seite gelenkt, in der Nacht vor dem Tune June hab ich das halbe Forum durchgelesen und die Nacht darauf den Rest. Bin extra dafür bis 13 Uhr wach geblieben damit ich mir das mit dem Kurzen ansehen konnte und musste danach wieder auf Nacht. Aber hat sich gelohnt, für beide.

Wegen dem Teton, der ist echt gut. Macht Stock sogar auf der 1:10er Strecke von den MW'lern ne gute Figur. Aber niedlich?? Warte mal bis du meinen siehst wenn der sich vor Freude beim Start erst mal aufs Dach schmeißt wenn der Finger wieder zu nervös war. :lol:

derThiemann

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von derThiemann » Mo 20. Jun 2016, 18:35

Ich fahre seit zwei Jahren nen kleinen Revo VXL. Auf dem Dach liegen kann ich! :lol:

Und Du fährst den Winzling bei den MW-Freaks? dret Da komme ich mir ja schon mit dem Revo verloren vor!

Ich sehe schon, wir werden noch eine Menge Spaß haben. :lol:

Boom540

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Boom540 » Mo 20. Jun 2016, 18:50

:lol: wirfahren da nicht wirklich. Dieses Jahr haben wir es noch nicht dahin geschafft und letztes Jahr waren wir 2 mal dort. Allerdings mit dem Serien Teton auf der kleinen Strecke oben. Die lange gerade ist damit etwas langsam, aber sonst kann der kleine schnell genug das man nicht vollgas fahren kann.
Meinen Motor hatte ich kurz vorher auf ner Wiese gebraten und mußte 5 Wochen auf das China Teil warten. Selbst frisch gemähte ist zuviel wiederstand für den Standartmotor. Werd ihn dieses Jahr mal da austesten, aber denke das ich wieder auf 2s zurückgehen werde. Ist einfach zu brutal und nur sehr schwer kontrollierbar. Auf Asphalt hat heute nach ner halben Stunde eine Antriebswelle aufgegeben und auf Wiese nach 5 Minuten, ausserdem ist der in Kurven zu schnell und wenn der Grip kriegt überschlägt der sich nur noch. Mal sehen wie es auf losem Untergrund aussieht. Und eventuell härtere Dämpfer. Aber soviel will ich da auch nicht reinstecken.

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 533
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:28
Wohnort: 44869 Wattenscheid
Fahrzeuge: Toyota auf Amewi und Axial Wraith

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Ralf » Mo 20. Jun 2016, 20:25

Hallo. Klasse das Du hier bei uns hilfreiches gefunden hast. Einmal Infiziert und ab geht die Post. Denke man sieht sich. Gruß Ralf slfgt^

Bayon

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Bayon » Mo 20. Jun 2016, 20:27

Hallo Sven.
schil02
Gruß aus Wattenscheid

Benutzeravatar
Franzemann
Beiträge: 64
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:58
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Tamiya CC01 Jeep Wrangler
Axial Wraith

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Franzemann » Di 21. Jun 2016, 12:51

Seid herzlich willkommen Ihr zwei , einen Sonnigen Gruß aus Oberdahlhausen.

Ja das alter der Aktiven Fahrer ist schon nah an der Grenze zum bösen , dennoch denke ich das Dein Jung bei den Ausfahrten viel Spaß haben wird .
Ich kenne keinen der was dagegen hätte. Auch wird er von den erfahrenen bestimmt viel lernen können .
Gruß Marco

Ich ? Ich war das nicht!

Benutzeravatar
Toddy
Administrator
Administrator
Beiträge: 1148
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 07:40
Wohnort: Bochum
Fahrzeuge: Traxxas TRX-4 Ford Bronco
Traxxas UDR
Gmade GS02 BOM
Boot Eigenbau
Kontaktdaten:

Re: 2 Bochumer stoßen dazu.

Beitrag von Toddy » Di 21. Jun 2016, 17:44

Willkommen bei uns, ich hab zwar keine Kinder aber du musst keine Angst haben, ich esse auch keine.....

der kleine wird schon seinen Spass mit den alten Leuten hier haben....... schgth
Weil ich es kann!

Antworten